Interview

„Die Tendenz besteht immer, dass man von oben nach unten spart.“ – Interview mit Klaus Mindrup, Direktkandidat der SPD Pankow

Pankow wurde vom Polit-Magazin Cicero als einer der spannendsten Wahlbezirke in der Bundesrepublik auserkoren. Gleich vier Kandidaten können auf das Direktmandat in Berlins größtem Wahlkreis hoffen. Zwischen Blankenfelde und dem Prenzlauer Berg sind rund 370.000 Menschen beheimatet. Der Bezirk boomt – und durchläuft einen stetigen Wandlungsprozess. Ökonomische, soziale und politische Kontraste prägen Pankow. Anna Steinfort… Weiterlesen »

Soziale Netzwerke sind auf jeden Fall eine Hilfe. Man sollte sie aber auch nicht überbewerten.“ – Interview mit Stefan Liebich, Direktkandidat der LINKEN Pankow

Stefan Liebich, geboren 1972 in Wismar, wuchs in der DDR in Berlin-Marzahn auf. Ende 1990, an seinem 18. Geburtstag, trat er in die PDS (heutige LINKE) ein. In den Jahren 1992 bis 1995 studierte Stefan Liebich im Rahmen eines dualen Studiums an der Technischen Fachhochschule Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik und arbeitete parallel bei dem IT- und… Weiterlesen »

„Mit dem Internet lässt sich die Wahl nicht gewinnen. Sie lässt sich aber verlieren – wenn Parteien nicht dialogbereit sind.“ – Interview mit Alexander Humbert, Bundesgeschäftsführer der Jungen Union Deutschland

Alexander Humbert, 29 Jahre alt, ist seit 2010 Bundesgeschäftsführer der Jungen Union. Der gebürtige Dorstener (NRW) hat zuvor Politikwissenschaft und Geschichte an der Universität Duisburg-Essen und an der Freien Universität Berlin studiert. Mit rund 120.000 Mitgliedern ist die Junge Union die größte politische Jungendorganisation Europas. Als Bundesgeschäftsführer der Jungen Union ist Alexander Humbert einer der… Weiterlesen »

„Was uns Julis verbindet, ist der Drang nach persönlicher Freiheit…“ – Interview mit Nicolas Hellmuth, Bundesgeschäftsführer der Jungen Liberalen Deutschlands

Seit 2012 ist Nicolas Hellmuth Bundesgeschäftsführer der Jungen Liberalen. Regierungsforschung.de hat mit ihm über die Wahlkampforganisation, über Kampagnen und Programmatik der Jungen Liberalen gesprochen.

„Wir müssen dort präsent sein, wo die Menschen sind und sich informieren wollen.“ – Interview mit Jens Christoph Parker, Sprecher der GRÜNEN JUGEND Deutschland

Jens Christoph Parker, geboren 1988 in Bremen, ist seit 2012 Bundessprecher der Grünen Jugend. Zurzeit macht Jens Parker seinen Master in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Potsdam, nachdem er sein Bachelorstudium in Frankfurt am Main abgeschlossen hat. Regierungsforschung.de hat mit ihm über Wahlkampforganisation, über Kampagnen und Programmatik der GRÜNEN JUGEND gesprochen.

„Die Bundesrepublik kann aus Pankow lernen, wie man Ost und West zusammen bringen kann.“ – Interview mit Linus Vollmar, Direktkandidat der FDP Berlin Pankow

Linus Vollmar, geboren 1994 in Berlin-Weißensee, beendete seine Schullaufbahn mit dem Abitur im Sommer dieses Jahres. Zu seinen politischen Schwerpunktthemen zählen unter anderem die Erhaltung der Vielfalt und Einzigartigkeit der Menschen in Berlin Pankow, die Generationengerechtigkeit und eine modernen Gesellschaft sowie das Thema „Bildung“ und „Bürgerrechte“. Bei der Bundestagswahl 2013 tritt Linus Vollmar als Direktkandidat… Weiterlesen »

„Man braucht Nervenstärke, Geduld, aber auch Motivationskraft für andere.“ – Interview mit Jan Böning, Bundesgeschäftsführer der Jungsozialisten (Jusos) Deutschland

Jan Böning, 1979 geboren, ist seit 2010 Bundesgeschäftsführer der Jungsozialisten (Jusos). Im Jahr 2007 beendete Jan Böning sein Politikwissenschaftsstudium am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin.  Jan Böning ist einer der zentralen Akteure im Wahlkampfmanagement der Jusos im Jahr 2013. Regierungsforschung.de hat mit ihm über Themen wie der Wahlkampforganisation, den eigenen Kampagnen und der Programmatik der… Weiterlesen »

„Plebiszite versöhnen nicht, sie fördern die Konfrontation.“ Interview mit Prof. Dr. Bernhard Vogel

Erst kürzlich hat Bernhard Vogel gemeinsam mit FAZ-Mitherausgeber Günther Nonnenmacher den Interviewband „Mutige Bürger braucht das Land“ veröffentlicht. Im Gespräch mit Regierungsforschung.de erläutert der ehemalige Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz und Thüringen was “mutige Bürger” ausmacht, warum er Plebiszite auf Bundesebene ablehnt und was er von den Parteien im Bundestagswahlkampf 2013 erwartet.

„Wir brauchen eine neue Ansprache der Wähler.“ Landtagskandidatin Tina Pannes (FDP) im Interview mit Regierungsforschung.de

Tina Pannes ist Kandidatin der FDP für die Landtagswahl 2012 in Nordrhein-Westfalen im Wahlkreis 38 (Mettmann III). In den vergangenen zwei Jahren hat sie als Büroleiterin und persönliche Referentin des Wuppertaler FDP-Landtagsabgeordneten Marcel Hafke gearbeitet. Regierungsforschung.de hat mit Tina Pannes über die Gestaltung ihres Wahlkampfes, den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern und über das… Weiterlesen »

„Ok, eine Kandidatur kann ich mir gut vorstellen“. Landtagskandidat Paul Frederik Lang (Grüne) im Interview mit Regierungsforschung.de

Paul Frederik Lang, 28 Jahre alt, grün, tritt im NRW-Wahlkreis 105 (Ennepe-Ruhr-Kreis I) dieses Jahr erstmals als Landtagskandidat (Listenplatz 36) an. Zeit für Eingewöhnung in den Wahlkampfalltag lässt der “Turbowahlkampf” 2012 nicht. Wahlkampfunerfahren ist Paul Lang aber ohnehin nicht. Der studierte Politikwissenschaftler und Vorstandreferent der Grünen NRW spricht im Interview mit Regierungsforschung.de über seine persönlichen… Weiterlesen »